Binäre Optionen: Put oder Call

Posted on Thu 02 February 2017 in misc

Sie haben es schon eine Million Mal gehört. In Trading-Optionen, wie Aktien, ist es entscheidend, Ihre Emotionen zu kontrollieren. Das bedeutet nicht, jede Furcht in einer übermenschlichen Weise zu verschlingen. Es ist viel einfacher als das: haben einen Plan zu arbeiten, und arbeiten Sie Ihren Plan.

Planen Sie Ihren Ausgang ist nicht nur über die Minimierung Verlust auf der Kehrseite. Sie sollten einen Ausfahrt Plan, Zeitraum - auch wenn die Dinge gehen Sie Ihren Weg. Sie müssen im Voraus Ihren upside Ausgangspunkt und Ihren downside Ausgangspunkt sowie Ihre Zeitrahmen für jeden Ausgang wählen.

Was ist, wenn Sie zu früh aussteigen und etwas auf den Tisch legen?

Das ist die Sorge des klassischen Traders bei BDSwiss. Ist hier das beste Gegenargument, das ich denken kann: Was, wenn Sie einen Gewinn konsequenter bilden, verringern Sie Ihre Verlustrate und schlafen Sie besser nachts? Handel mit einem Plan hilft Ihnen, mehr erfolgreiche Muster des Handels zu etablieren und hält Ihre Sorgen mehr in Schach.

Ob Sie kaufen oder verkaufen Optionen sind, ist ein Exit-Plan ein Muss. Bestimmen Sie im Voraus, welche Gewinne Sie mit auf der Oberseite zufrieden sein werden. Bestimmen Sie auch die Worst-Case-Szenario Sie bereit sind, auf der Kehrseite zu tolerieren. Wenn Sie Ihre upside Ziele erreichen, löschen Sie Ihre Position und nehmen Sie Ihre Gewinne. Erhalten Sie nicht gierig. Wenn Sie Ihre Abwärts-Stop-Loss zu erreichen, sollten Sie erneut Ihre Position klar. Setzen Sie sich nicht weiterem Risiko aus, indem Sie spielen, dass der Optionspreis zurückkommt.

Die Versuchung, diesen Ratschlag zu verletzen, wird wahrscheinlich von Zeit zu Zeit stark sein. Tun Sie es nicht. Sie müssen Ihren Plan zu machen und dann mit ihm bleiben. Viel zu viele Händler gründen einen Plan, und dann, sobald der Handel platziert wird, werfen den Plan, ihre Emotionen zu folgen.